Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/www/cb_18/plugins/system/gantry/gantry.php on line 406
einfach mal Mensch sein ... - Einzelbetreuung (ISE)

Unsere ISE versteht sich als flexible Hilfe zur Erziehung mit hoher Betreuungsdichte. Die sozialpädagogischen Betreuungsinhalte und Methodiken sind angepasst an die Notwendigkeiten und Voraussetzungen des Klienten in seiner jeweiligen Lebenssituation. Dazu zählen z.B. erlebnispädagogische Maßnahmen oder Intensivmaßnahmen im In- und Ausland - immer gepaart mit alltagsorientierten und therapeutischen Inhalten.

Indikatoren

Für junge Menschen, die aufgrund besonderer psychosozialer Problemlagen eine längerfristige und intensive sozialpädagogische Betreuung zur Bewältigung ihrer meist krisenhaften Lebenssituation benötigen.

Ziele

Die intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung setzt an den individuellen Stärken und Ressourcen des Klienten an.

Langfristige Zielsetzungen sind u.a.

  • soziale Integration,
  • eigenverantwortliche Lebensführung,
  • psychosoziale Stabilisierung,
  • Entwicklung beruflicher Perspektiven

Diese Zielsetzungen erreichen wir oftmals nur durch Modifikationen der Betreuungsinhalte und der Methodik während des Betreuungsverlaufs

Konzept intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung
(6 Stimmen)

Unsere intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung findet in der Lebenswelt des Jugendlichen, bzw. jungen Erwachsenen, unter Einbezug der vorhandenen und nutzbaren sozialen Ressourcen statt. Sie ist auf lebenspraktische Hilfen unter Nutzung auch weiterer Leistungen der Jugendhilfe und anderer Träger ausgerichtet, wie etwa die Eingliederung in das Arbeits- und Berufsleben.

20.11.2017
1.26 MB
7
Bitte registrieren sie sich um die Datei laden zu können.


Like it on Facebook, +1 on Google, Tweet it or share this article on other bookmarking websites.

So erhalten sie ihre Unterstützung

Der Antrag auf Hilfe

Es gilt der Grundsatz: Keine Hilfe ohne Antrag. Der erste Schritt Unterstützung zu bekommen ist also ein Antrag auszufüllen. Hierbei gibt es keine einheitlichen Anträge. Je nach Jugendamt und Bundesland gibt es verschiedene Formen und Vordrucke. Wir helfen Ihnen kostenfrei einen entsprechenden Antrag auszufüllen und entsprechend eine Begründung zu formulieren.

 

Ich möchte beim Jugendamt eine geeignete Hilfe zur Erziehung gemäß § 27 SGB VIII beantragen:

Ansprechpartner / Koordination

Karsten Starker
Mobil 0170 4890200
Telefon 06431 568366
Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einsatzgebiete

Rhein-Main

Limburg-Weilburg

Rhein-Lahn

Westerwald

Taunus

Moselregion